Griechenland

/Griechenland

Athen scheint der Menschheit und dem mediterranen Licht gewidmet …. also: All the way up!

By |2019-04-02T06:35:42+02:00März 30th, 2019|Categories: Athen, Greece, Griechenland|

καλησπέρα σε όλους! aus Athen: Unser erstes Ziel in Athen heute war einer der schönsten Yachthäfen im Mittelmeer: Die beeindruckende Zea Marina in Piraeus. Riesige Yachten reihen sich aneinander und man kann wunderbar in einer der Tavernen essen, zu völlig normalen Preisen. Vom Hafen aus sind es gerade mal 10 km in die Altstadt.... Kunst, Kultur und Kulinarik sind die Hauptzutaten des Athener Lifestyle-Mix.... Die imposante Lage der Stadt, das bunte Nebeneinander von Antike, Mittelalter und Gegenwart, das weiche Licht, dieser endlos blaue Himmel, Street Food vom Feinsten und die Nähe zum Meer machen den Ort zu etwas ganz Besonderem. All the way up! Dieser Blick auf die Stadt, das ferne Meer ganz nah und die umliegende Natur blendet deine Augen, dazu ein wunderschöner Sonnenuntergang. Hört sich gut an, oder? Also meiner Meinung nach sind der Lykabettus- und der Philopapposhügel die schönsten Aussichtspunkte der Stadt. Der Blick auf die Akropolis ist gigantisch. Plaka – der Hotspot am Fuße der Akropolis Am Fuße der Akropolis schlängeln sich enge Gässchen steil den Berg hinauf. Großstadtfeeling? Ganz im Gegenteil! Die kleinen Häuschen verleihen dem Ort einen dörflichen Charakter. Plaka ist einer der ältesten Stadtteile Athens und der Gegenpol zur modernen Gegend der Weltstadt.  Good to know: Der bekannte Monastiraki-Platz ist ein beliebter Treffpunkt. Von hier starten wir jetzt mal unseren Abend... Der herrliche Charme des Unvollkommenen gefällt uns sehr..... Wo Antike und Moderne aufeinandertreffen, pulsiert das Leben! Solltet ihr an einem Sonntag in Athen sein, müsst ihr unbedingt zum großen Flohmarkt, der am Monastiraki-Platz beginnt und sich bis zur Platia Avissinias ausdehnt.  Wir wohnen im neuen, alten Athen: Im historischen Stadthaus des deutschen Architekten Ernst Ziller (Zillers Boutique Hotel) hat man einen atemberaubenden View auf die Akropolis.... Hier noch 2 tolle Ausflüge von Athen aus, die wir nur empfehlen können: Epidauros, die bedeutendste antike Kultstätte für den Heilgott Asklepios! Wir hatten dort [...]

Blauwasserleben: Machen ist wie wollen, nur krasser!

By |2019-03-02T13:42:36+02:00März 2nd, 2019|Categories: Griechenland, Worldcruising|Tags: , , |

Wir sind irgendwie angekommen. Nach abenteuerlichen Etappen mit Zeitplan! von der Ostsee über den englischen Kanal und die Biskaya, bis Frankreich, Portugal und Spanien lernten wir auf dem Weg nach Griechenland den Blauwasseralltag kennen – und lieben. Wir tauchen immer weiter ins Blauwasserleben ein, denn wir wissen jetzt was wir wollen. Buchtenbummeln vor Sardinien, spannende Nachtfahrten nach Sizilien und als einziges Schiff vor Anker in einer einsamen griechischen Traumbucht. Einfach klasse! Bis jetzt war dieses Leben aber auch mit ganz viel Zeitmangel verbunden. Anlegen und festmachen zwei Stunden vor Abflug und wieder mal die letzten am Check In auf dem Weg zurück nach München. Die Zeit war immer knapp! Das soll sich für uns nun endlich ändern.... Mal ehrlich: Unsere größte Schwäche liegt doch im Aufgeben. Manchmal fragten wir uns schon, ob sich unsere Aufgaben im Job mit diesem Blauwasserleben vereinbaren lassen. Jeder Wandel benötigt Zeit. Jede noch so kleine Veränderung, bis hin zum großen Lebensziel, braucht oft länger als wir denken. Die Liebe und Leidenschaft zum Fahrtensegeln veranlasste meinen Mann und Captain von Anfang an zu Höchstleistungen, ohne das sie ihn übermäßig (psychisch) belasten. Ich denke, wer liebt, was er tut, bleibt so nicht nur gesund und glücklich, sondern wird in der Regel auch äußerst erfolgreich. Er ist eben auch unglaublich belastbar..... Ich bin allerdings diejenige, die penibel darauf achtet, dass unsere Ziele auch für alle an Board realistisch bleiben. Außerdem habe ich einen unglaublichen Respekt vor Stürmen und nächtlichen Anlege-Manövern in mir unbekannten Häfen. Anstatt viel zu hoch gesteckten Zielen nachzujagen, habe ich gelernt, dass stattdessen eine gewisse Gelassenheit und Slow Travel unser nächstes Etappenziel ist. Wir brauchen mehr Zeit um unsere Törns richtig genießen zu können. Dies wird ab sofort möglich, juhu! Ich möchte auf meinen Webseiten den einen oder anderen für eine Reise unter Segeln um die [...]

Ein Tag. Nur einer. Am Meer. Vorfreude!

By |2018-02-02T08:55:43+02:00Februar 2nd, 2018|Categories: Griechenland, Worldcruising|Tags: |

Und? Wissen wir noch, wie das ist, im Winter am Meer? Ich habe ein paar Jahre in der Nähe von Venedig am Meer gelebt und habe im Februar immer sehnsüchtig auf die ersten warmen Sonnenstrahlen gewartet. Kann ich das noch beschreiben, wie der Himmel im Winter aussieht und wie es sich anfühlt , wenn die Sonne das Meer alleine zurücklässt? Wie schön sind die Farben, die sich über die endlos langen Sonnenuntergänge dahinziehen? Im Winter, am späten Nachmittag, versinkt die Welt am Meer im Blau noch mehr als am Land. Ach ja..... Jetzt liegen wir mit Victoria vor dem wunderbaren Sizilien und warten wie alle Segler wieder mal sehnsüchtig auf den Frühling. Wir planen bereits unsere Überfahrt durch die Straße von Messina nach Griechenland. Auf der Boot habe ich besonders nette Griechen kennengelernt und viele Angebote für Liegeplätze auf meinem Schreibtisch. So viele Inseln und so viele Möglichkeiten... Kann Griechenland unsere schöne Zeit in Italien noch toppen? Ich bin gespannt....

WORK WITH ME!

I am empowering your brand with impactful content!

  • Wondering how to transform your product from a commodity into an experience?  
  • Not sure how to leverage the power of social media and connect with your target demographic? 
  • Need help aligning your branding with your company values?       
  • Whether you are a tourism board, travel company, property, or product, I can help!  
  • For more Information on my reach, demographics and what I can bring to a project, please contact me and request my Media Kit.
  • xxx
  • Please feel free to contact me: biggi.krumm@worldcruisingstories.com