Blauwasserleben: Machen ist wie wollen, nur krasser!

/, Worldcruising/Blauwasserleben: Machen ist wie wollen, nur krasser!

Blauwasserleben: Machen ist wie wollen, nur krasser!

Wir sind irgendwie angekommen. Nach abenteuerlichen Etappen mit Zeitplan! von der Ostsee über den englischen Kanal und die Biskaya, bis Frankreich, Portugal und Spanien lernten wir auf dem Weg nach Griechenland den Blauwasseralltag kennen – und lieben. Wir tauchen immer weiter ins Blauwasserleben ein, denn wir wissen jetzt was wir wollen.

Buchtenbummeln vor Sardinien, spannende Nachtfahrten nach Sizilien und als einziges Schiff vor Anker in einer einsamen griechischen Traumbucht. Einfach klasse!

Bis jetzt war dieses Leben aber auch mit ganz viel Zeitmangel verbunden. Anlegen und festmachen zwei Stunden vor Abflug und wieder mal die letzten am Check In auf dem Weg zurück nach München. Die Zeit war immer knapp! Das soll sich für uns nun endlich ändern….

Mal ehrlich: Unsere größte Schwäche liegt doch im Aufgeben. Manchmal fragten wir uns schon, ob sich unsere Aufgaben im Job mit diesem Blauwasserleben vereinbaren lassen.

Jeder Wandel benötigt Zeit. Jede noch so kleine Veränderung, bis hin zum großen Lebensziel, braucht oft länger als wir denken.

Die Liebe und Leidenschaft zum Fahrtensegeln veranlasste meinen Mann und Captain von Anfang an zu Höchstleistungen, ohne das sie ihn übermäßig (psychisch) belasten. Ich denke, wer liebt, was er tut, bleibt so nicht nur gesund und glücklich, sondern wird in der Regel auch äußerst erfolgreich. Er ist eben auch unglaublich belastbar…..

Ich bin allerdings diejenige, die penibel darauf achtet, dass unsere Ziele auch für alle an Board realistisch bleiben. Außerdem habe ich einen unglaublichen Respekt vor Stürmen und nächtlichen Anlege-Manövern in mir unbekannten Häfen.

Anstatt viel zu hoch gesteckten Zielen nachzujagen, habe ich gelernt, dass stattdessen eine gewisse Gelassenheit und Slow Travel unser nächstes Etappenziel ist. Wir brauchen mehr Zeit um unsere Törns richtig genießen zu können. Dies wird ab sofort möglich, juhu!

Ich möchte auf meinen Webseiten den einen oder anderen für eine Reise unter Segeln um die Welt inspirieren und habe es nach 4 Jahren bloggen nun endlich geschafft, auch dauerhaft an Bord arbeiten zu können. Mehrere neue Kooperationen machen dies möglich.

Ende März fliegen wir nach Athen und werden die Victoria startklar machen. Im April berichten wir aus der ländlichen Toscana und werden im Mai einen längeren Segeltörn zu den griechischen Inseln der Kykladen im Herzen der Ägäis machen. Später segeln wir dann in Richtung Türkei. Im Juni werden wir nach Helsinki reisen und dann weiter zu der finnischen Werft Nautor’s Swan in Jakobstad fahren , die seit 1966 Segelyachten der Luxusklasse herstellt. Wir freuen uns auf ein paar Tage in der Werft und auf die brandneue Swan 48. Wir werden ausführlich berichten.

Ab Mai werden wir übrigens über Ankerplätze und Häfen in Griechenland berichten und eine App dazu vorstellen.

Bleibt also dabei und lasst Euch überraschen! Frühlingshafte Grüße, Eure Biggi

By |2019-03-02T13:42:36+02:00März 2nd, 2019|Categories: Griechenland, Worldcruising|Tags: , , |0 Comments

Leave A Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

WORK WITH ME!

I am empowering your brand with impactful content!

  • Wondering how to transform your product from a commodity into an experience?  
  • Not sure how to leverage the power of social media and connect with your target demographic? 
  • Need help aligning your branding with your company values?       
  • Whether you are a tourism board, travel company, property, or product, I can help!  
  • For more Information on my reach, demographics and what I can bring to a project, please contact me and request my Media Kit.
  • xxx
  • Please feel free to contact me: biggi.krumm@worldcruisingstories.com

 

%d Bloggern gefällt das: