Baltic Sea

Startseite/Baltic Sea

Abschied von der Ostsee!

Von |2017-11-12T11:42:18+01:00April 25th, 2015|Kategorien: Baltic Sea|

Wir sind bereit......Am Mittwoch ist endlich unser Krantermin und die neu ausgerüstete Victoria kommt ins Wasser. Sie ist bereit fürs "Blauwassersegeln" - und wir auch irgendwie.Sind so sehr gespannt, haben die Seesäcke gepackt, Flüge nach Hamburg ( ohne Rückflug!!) gebucht und die lange Route ins Mittelmeer steht! Ein unbeschreibliches Gefühl. “What you have to decide… is how you want your life to be if your forever was ending tomorrow would this be how you’d want to have spent it? Listen, the truth is, nothing is guaranteed. You know that more than anybody. So don’t be afraid. Be alive.”

Toll. Das Leben in und mit der Natur!

Von |2017-11-12T11:42:27+01:00August 20th, 2014|Kategorien: Baltic Sea, Sonnenuntergang|

Wie bei nichts anderem haben wir festgestellt, dass wir beim Segeln ganz nah in Kontakt mit der Natur treten und im Einklang mit der Natur leben. Ein Großteil des Lebens an Bord eines Segelschiffes spielt sich außerhalb geschlossener Räume ab. Ein Tagesablauf ohne Termine, man richtet sich ganz nach Wind und Wetter und ist gezwungen, sich mit diesen Naturgewalten auseinanderzusetzen. Es lässt sich nichts erzwingen. Der Sprung ins Meer bringt einem die Flora und Fauna des Meeres nahe. Man läuft einsame, unverbaute Ankerbuchten an und geniesst die unberührte Natur. Zeit für sich selbst eben.....

Sailing selfies mit unserer GoPro HERO3+

Von |2017-11-12T11:42:27+01:00August 19th, 2014|Kategorien: Baltic Sea, GoPro, selfies|

We love GoPro!Nimm deine Welt auf und teile sie. Du hast einen Traum. Du lässt ihn wahr werden. Und nimmst ihn mit deiner GoPro auf. Mit HERO3+ Kameras plus Stativ macht das Dokumentieren und Teilen der coolen Momente in deinem Leben echt Spaß! Dazu gibts die GoPro App kostenlos. Check it out: www.worldcuisingonline.de

900 Seemeilen gesegelt seit April….

Von |2017-11-12T11:42:27+01:00August 17th, 2014|Kategorien: Baltic Sea|

"Von Laboe bis Rügen haben wir fast alle Highlights gesehen und der Höhepunkt war der Sommertörn durch die Dänische Südsee. In so vielen Häfen und Buchten haben wir gelegen oder geankert, 900 Seemeilen sind schon zusammen gekommen und unendlich schöne Eindrücke!"Die Ostsee ist immer noch recht warm, die Häfen sind etwas leerer und Segler und Inselbewohner alle entspannt. Zu dieser Zeit jetzt kann man wunderbar die dänische Südsee, oder das "sydfynske Øhav" wie die Dänen sagen, besegeln und all diese wunderbaren kleinen Inseln besuchen, die in der Hochsaison mit zu vielen tyske sejlerens verstopft sind. Dann haben diese Inseln auch wieder ihren ursprünglichen Duft und nicht den hochsommerlichen Mix aus Grillkohle und Sonnenmilch. Wir sind zurück und hatten tolles Wetter! Schee wars.

Abenteuerlich schwere See und schwerer Rotwein

Von |2017-11-12T11:42:28+01:00August 16th, 2014|Kategorien: Baltic Sea|

Ein Fischkutter ist gestern ganz  bei uns in der Nähe gesunken. Von den zwei Männern an Bord ist einer leider verstorben. Erst 22 Jahre alt. Furchtbar. Wasserschutzpolizei, mehrere Rettungsboote und ein Hubschrauber hatten noch am Morgen die Suche aufgenommen, wie wir über Funk mithören konnten. Einen Mann hatte die Besatzung eines Segelschiffes gerettet, das sich zum Zeitpunkt des Schiffbruchs in der Nähe befand. Wir sind in 10 Stunden von Kühlungsborn bei 3 Meter Wellen bis zur Ancora Marina gesegelt!!!! Heftige 6-7 Windstärken, 48 Seemeilen, Der Käpt'n war beflügelt und mir war kotzübel. Sitzen jetzt bei schwerem Rotwein⚓️...Leider war ich erst kurz vor der Ankunft in der Lage ein Foto zu machen.

Jugendstil Villen in Kühlungsborn

Von |2017-11-12T11:42:28+01:00August 16th, 2014|Kategorien: Baltic Sea, Gründerzeit, Kühlungsborn|

54°8' nördliche Breite, 11° 45' östliche Länge. Offenes Meer, das auf die Seebrücke trifft. Sommerleben = Strandleben. Blauer Horizont. Das größte Seebad im Nordosten. Eine Promenade, die zu Fuß beinahe nicht enden will. Davor Segler und Kitesurfer, dahinter imposante Jugendstilvillen. "Grüne Stadt am Meer", so nennt man sie auch. Wald und Hügel mitten in der Landschaft, die Kühlung. Diesem Ort geht das Schöne und Spannende eigentlich niemals aus. Kühlungsborn ist unter allen Ostseebädern durch seine Vielfalt ganz unverwechselbar. Diese Schönheit sollte jeder einmal gesehen haben!

Fehmarn in Sicht! Burgtiefe Yachthafen. Unser Tor zur “Dänischen Südsee”

Von |2017-11-12T11:42:36+01:00August 4th, 2014|Kategorien: Baltic Sea, living with "The ocean"|

.. All that we see or seemIs but a dream within a dream.I stand amid the roarOf a surf-tormented shore,And I hold within my handGrains of the golden sand-How few! yet how they creepThrough my fingers to the deep..... is all that we see or seemBut a dream within a dream?- A dream within a dream - Edgar Allan Poe, 1849. -

Time for SAILING….counting the last 3 days! Storage & Packing list completed.

Von |2017-11-12T11:42:36+01:00Juli 28th, 2014|Kategorien: Baltic Sea, counting days, departure|

“Time isn’t precious at all, because it is an illusion. What you perceive as precious is not time but the one point that is out of time: the Now. That is precious indeed. The more you are focused on time—past and future—the more you miss the Now, the most precious thing there is.” 

Ein Land wie gemalt! Meerstädte im Aufwind.

Von |2017-11-12T11:42:44+01:00Juni 13th, 2014|Kategorien: Baltic Sea, Greifswald|

Die einstmals mächtigen Hansestädte sind atemberaubend. Besonders Greifswald. Von ihrer reichen Vergangenheit zeugen wunderbare Kirchen, Museen und die Aufnahme in die Welterbe-Liste der UNESCO. Eine tolle Uni und viele junge Leute hier. Geschichte und Gegenwart vereinen sich zu einem harmonischen Ganzen. Das macht zuversichtlich. Für die Zukunft!

Early Morning Trip nach Greifswald zu Hanseyachts! Romantik pur,Fischer Hütten und Kloster-Ruinen…

Von |2017-11-12T11:42:44+01:00Juni 12th, 2014|Kategorien: Baltic Sea|

Durch die Wiecker Zugbrücke über die Ryck nach Greifswald. Die Ruine des Klosters Eldena liegt romantisch in Hafennähe und jenseits der Stadtmauer beginnen die verschlafenen Dörfer....Jetzt geht's zu Hanseyacht dank Dirk und Katja....ach ja und wir bekommen schon langsam Kiemen bei all dem Fisch.Man kann sich lebhaft vorstellen, warum um 1825 hier die Ruinenromantik entstand.

Mehr als Kreidefelsen! Die schöne Bäder-Architektur in Binz und Sellin entdeckt, danach entspannter Törn nach Kröslin. Angelegt um 21.30, immer noch so hell.

Von |2017-11-12T11:42:44+01:00Juni 10th, 2014|Kategorien: Baltic Sea, Binz, Gründerzeit, Kröslin, Sellin, Sundowner|

Gegen Ende des 19. Jahrhunderts kam der Badeurlaub auf Rügen in Mode. Die einfachen Fischerdörfer  wurden ausgebaut und verwandelten sich in mondäne Seebäder. Der schöne architektonische Stil dieser Zeit ist noch weitgehend erhalten. Wir haben es hier sehr genossen und da nur ankern möglich war, sind wir einfach mit unserem Dinghy zum Steg gefahren. Wie so oft das einzige Schiff. Tipp: Die Schollen sind hier größer als die Teller.- lecker...

Stralsund – ein echtes Juwel!

Von |2017-11-12T11:42:44+01:00Juni 7th, 2014|Kategorien: Baltic Sea, Stralsund, Yachthafen|

65 Seemeilen später....Einfahrt nach Stralsund, da ist sie: Die Hanseperle! Die einmalige Insellage der Altstadt und die 500 Baudenkmäler aus 8 Jahrhunderten verzaubern jeden Besucher. Absolut sehenswert. Im Yachthafen liegen wir mit unserer Victoria neben der "GORCH FOCK1" von 1933 in alter Pracht und dem wunderschönem Ozeaneum. 

Wenn man ans Meer kommt…..

Von |2017-11-12T11:42:44+01:00Juni 6th, 2014|Kategorien: Baltic Sea|

Wenn man ans Meer kommtsoll man zu schweigen beginnenbei den letzten Grashalmensoll man den Faden verlierenund den Salzschaumund das scharfe Zischen des Windes einatmenund ausatmenund wieder einatmenWenn man den Sand sägen hörtund das Schlurfen der kleinen Steinein langen Wellensoll man aufhören zu sollenund nichts mehr wollen wollen nur MeerNur Meer

Wir haben das Tor zum Norden erreicht. Angelegt. Hohe Düne. Ein toller Segeltörn bei herrlichen 25 Grad und Südwind.

Von |2017-11-12T11:42:44+01:00Juni 6th, 2014|Kategorien: Baltic Sea, Beach, Hohe Düne, Warnemünde|

Am Schnittpunkt wichtiger Verkehrsadern gelegen, ist Warnemünde/Rostock das Tor zum Norden. Wir mussten heute den Fähren nach Dänemark, Schweden und Finnland ausweichen. Ein toller Törn, jetzt chillen wir am Teepott in der Beach Bar.Wer mit offenem Blick hier durch die Gegend geht, wird vieles Reizvolle erleben, was man nie in Deutschland erwarten würde. Restaurierte Fischerhäuschen, ein Land wie gemalt und wunderbar preiswerter, frischer Fisch!

WORK WITH ME!

I am empowering your brand with impactful content!

  • Wondering how to transform your product from a commodity into an experience?  
  • Not sure how to leverage the power of social media and connect with your target demographic? 
  • Need help aligning your branding with your company values?       
  • Whether you are a tourism board, travel company, property, or product, I can help!  
  • For more Information on my reach, demographics and what I can bring to a project, please contact me and request my Media Kit.
  • xxx
  • Please feel free to contact me: biggi.krumm@worldcruisingstories.com