Englische Südküste

Startseite/Englische Südküste

The loveliest place in the world!….. Frisch gefangener DorschinDartmouth und Agatha Christie’s Greenway House

Von |2017-11-12T11:42:07+01:00Mai 30th, 2015|Kategorien: Englische Südküste|

Wir relaxen an der südenglischen Riviera und haben gestern einen ganz besonderen Ort entdeckt. The Greenway House inmitten der grünen Hügel von Devon. Ihr ganzes Leben hindurch hatte die Autorin Agatha Christie dieses wunderschöne Haus in der Grafschaft. Zu einem der spektakulärsten Häuser gehörte das „Greenway“, eine anmutige cremefarbige georgianische Villa, teils durch ausgewachsene Bäume abgeschirmt mit wilden Gärten, die bis zum Fluss Dart hinabfallen. Das Anwesen gelangte 1938 in den Familienbesitz, als Agatha Christie  entdeckte, dass das Haus zum Verkauf stand. Sie beschrieb dieses Anwesen einst in ihrer Autobiografie als „eines der perfektesten der zahlreichen Anwesen entlang des Flusses Dart“. Das stimmt absolut.  Die Stimmung unten an ihrem Boathouse war einzigartig. Den ganzen Nachmittag verbrachten wir entspannt auf dem Anwesen und den Gewächshäusern. Shabby Chic und Sammler-Leidenschaft, wie ich es so liebe. Danach zu Fuß zurück über die grünsten aller Hügel nach Dartmouth. Dort gab es für 9 Pfund leckeren Dorsch, der kaum auf den Teller passte. Herrlich!

Mit 9 Knoten in Richtung beautiful Beachy Head!

Von |2017-11-12T11:42:07+01:00Mai 24th, 2015|Kategorien: Englische Südküste|

  Der allerschönste Moment des Tages ist für uns irgendwie immer der frühe Morgen, das weiche Licht, die entspannende Ruhe und die Aufbruchstimmung im Hafen.Wir machen einfach die Leinen los und auf geht's, ganz alleine mit unserer Victoria hinaus auf das unendlich große Meer. Welch ein Gefühl. Sind oft sprachlos...Auf dem Weg von Dover nach Brighton haben wir eine der schönsten Ecken der Südküste passiert:Beachy Head und die Seven Sisters! Beachy Head ist eine etwa 170m hohe Steilküste (Kreidefelsen). Vorgelagert ist ein Leuchtturm.Ein umwerfend schönes Bild. Von Beachy Head aus weiter Richtung Westen vollziehen die Kreidefelsen eine Art Wellenform. Diese Wellen sind die Seven Sisters. Hier ein pic von der Drone (Phantom 2) aus:    Sind überrascht von dieser atemberaubenden Landschaft....Jetzt ab nach Brighton, noch 14 Seemeilen, die rocken wir locker!

Coasthopping an der englischen Südküste

Von |2017-11-12T11:42:07+01:00Mai 24th, 2015|Kategorien: Englische Südküste|

Der Hafen von Dover war kurz gesagt der Hammer. Kurz vor der Hafeneinfahrt fuhren wir schon an den ersten beeindruckenden, weißen Kreidefelsen vorbei. Toll!Dann plötzlich und von überall:  Fähren und Kreuzfahrtschiffe! Wir mussten uns zackig per Funk anmelden und wurden irgendwie zwischen den RIESEN durchgeleitet. Überwältigend.Am Nachmittag sind wir erst im edlen Royal Yacht Club eingekehrt und dann zum Dover Castle hochgelaufen. Dort feierten Kriegsveteranen sich selbst und den lang verjährten Sieg über Nazi-Deutschland. Irgendwie waren wir peinlich berührt ....

WORK WITH ME!

I am empowering your brand with impactful content!

  • Wondering how to transform your product from a commodity into an experience?  
  • Not sure how to leverage the power of social media and connect with your target demographic? 
  • Need help aligning your branding with your company values?       
  • Whether you are a tourism board, travel company, property, or product, I can help!  
  • For more Information on my reach, demographics and what I can bring to a project, please contact me and request my Media Kit.
  • Please feel free to contact me: biggi.krumm@worldcruisingstories.com