North Sea

/North Sea

Just breathe! Waiting for the next trip. Sailing the English Channel must wait.

By |2017-11-12T11:42:08+02:00Mai 22nd, 2015|Categories: North Sea|

Chillinger im Hafen! Morgen gehts ab nach England! Der englische Kanal ist nicht nur dafür bekannt, dass er eine der meist befahrensten Schifffahrtsstraßen der Welt ist, sondern auch für seine legendären Tiefdruckgebiete. Wir sitzen bei 25 Grad mitten in einem Hochdruckgebiet und haben doch Respekt und vor dieser berüchtigten Querung – man muss sich über Funk anmelden und hat natürlich absolute Ausweichpflicht vor den großen Pötten...Der Wetterbericht für morgen ist super, Wind aus Nordwesten und wieder Sonne! Sind gespannt.....Kisses aus Zeebrügge 

Bonjour aus der Fischauktionshalle

By |2017-11-12T11:42:08+02:00Mai 22nd, 2015|Categories: North Sea|

   Heute Morgen waren wir schon ganz früh in der größten Fischauktionshalle Belgiens. Sehr beeindruckend. 10 Tonnen Fisch pro Stunde! werden hier verladen. Unglaubliche Mengen.Riesige Schleppnetze ziehen die Fischerboote über den Meeresgrund. Das hat massive Folgen für das Leben am Boden der Tiefsee! Schrecklich... Carrefour ist größter Kunde! Viele Arten, auch vom Aussterben bedrohte, werden unterschiedslos gefangen und dann häufig schon tot wieder ins Meer geworfen. Diese „Kollateralverluste“ (Beifang) betragen in bestimmten Fällen 80% oder sogar 90% des Fangs. Außerdem werden große Flächen auf dem Meeresboden – dem Lebensraum, in dem die Fische Nahrung und Schutz finden – zerdrückt und zerstört. Die größten Netze der Schleppnetzfischerei haben einen „Schlund“, der so groß wie ein Rugbyfeld ist, und hinterlassen über 4 km breite Narben im Meer. Die Verletzungen am Ökosystem können dauerhaft sein. Außerdem hinterlässt die Schleppnetzfischerei schwebende (zum Teil giftige) Sedimente, die das Wasser trüben, was für das Leben bedrohlich ist. Diese Art der Fischerei löscht die natürlichen Eigenschaften der Umwelt aus, die es den Meerestieren unter normalen Umständen ermöglichen zu leben, sich zu erholen, sich zu verstecken. Wie sieht die Zukunft aus? Auf Dauer kann das nicht so weiter gehen!!!

Bonsoir mes amis, bonsoir Belgien! 60 Seemeilen später….Fisch in Zeebrügge!

By |2017-11-12T11:42:08+02:00Mai 21st, 2015|Categories: North Sea|

Wir fühlen uns schon fast wie echte Weltumsegler...und weiter geht's....Ganz wundervolles Wetter hatten wir heute, 3-4 Windstärken aus NW und konnten massiv Speed machen. Zeebrügge scheint der größte Fischereihafen Belgiens zu sein und ist die absolute Hauptstadt des Fisches! Morgen Früh sind wir der Fischauktionshalle und kaufen mal richtig ein.Etwas ruhig hier vielleicht aber wir sitzen schon bei gutem vin blanc und der mega Fischsuppe!

Die rauhe Nordsee, Tidenströme und der größte Hafen der Welt!

By |2017-11-12T11:42:08+02:00Mai 20th, 2015|Categories: North Sea|

Heute um 6.30 Uhr  haben wir Amsterdam durch den 27 km langen Nordseekanal Kurs Scheveningen verlassen. Nach der, weiß nicht wievielten Schleuse, die wir inzwischen passiert haben, geht das Tor zur rauhen Nordsee auf, dahinter liegt der Ort IJmuiden.  Wir segeln aber weiter, immer der Küste entlang, Sandstrände und hohe Wellen soweit das Auge reicht! Habe echten Respekt...  Endlich legen wir in Scheveningen an (ein Stadtteil von Den Haag) und der Hafen ist voll mit Teilnehmern der Nordsee Regatta. Der Nachmittag ist mit der langwierigen Navigation ausgefüllt, die das Gewässer der Nordsee erfordert. Das Zusammenspiel der Sonne und des Mondes bewirken die starken Tidenströme und den Wechsel der Wasserstände an den Küsten.  Wenn wir also stressfrei von einem Hafen zum anderen kommen wollen, ist eine richtig berechnete Tide unabdingbar. Wir sehen die Kräne des größten  Hafens der Welt, Rotterdam liegt vor uns!Pro Jahr laufen 40 000 Containerschiffe und Tanker den Hafen an. Schon von weit her sehen wir die Industrieanlagen und Raffinerien. Wir fühlen uns winzig zwischen den Riesenpötten, die mit einem enormen Tempo näherkommen. Sehr hilfreich ist uns dabei unser neuer AIS-Empfänger. Auf geht's in Richtung England.Abenteuer pur.....und für mich als Anfängerin eine echte Herausforderung. Resümee: Niemals hätte ich die Hafeneinfahrten alleine gefunden. Shit.

Moin! Moin! – Der Nordsee-Kapitän

By |2017-11-12T11:42:18+02:00Mai 12th, 2015|Categories: North Sea|

Der Nordsee-Kapitän liebt die raue Küste und lässt sich auch bei stürmischem Wetter nicht vom Kurs abbringen. Hier weht echt ein herber Wind....und dann noch der Tidenhub! Wenn der Nordsee-Kapitän die steife Brise nicht gerade für rasante Manöver nutzt, gönnt er sich eine wohltuende Wattwanderung, umgeben von klarer Meeresluft und kreischenden Seemöwen – immer auf der Hut vor der Ebbe.An sonnigen Tagen setzt er mit seinem Schiff auf eine seiner Lieblingsinseln über, sei es Langeoog, Norderney oder Sylt, und chillt bei endlosen Strandspaziergängen entlang malerischer, supersauberer Dünenlandschaften.Das Herz geht ihm auf, wenn der Fischverkäufer ihn mit „Moin“ grüßt und ihm sein frisches Fischbrötchen in die Hand drückt. Am Abend fühlt sich der Nordsee-Kapitän in einer echt friesischen Kneipe am wohlsten und wird sich einen frischen Matjes bestellen und anschließend mit dem bärtigen Akkordeonspieler Seemannslieder in fehlerfreiem Plattdeutsch gröhlen.Kisses aus der Nordsee, Ansteuerungs-Tonne vor Borkum!

Hello stormy North Sea!

By |2017-11-12T11:42:18+02:00Mai 10th, 2015|Categories: North Sea|

Gestern Nachmittag hat sich für uns endlich die Schleuse in die Elbe und die Nordsee geöffnet. Mega Sturmböen und Regen begleiteten uns 2 Stunden in den Hafen von Cuxhaven. Dank unserem geschlossen Mittelcockpits waren wir die einzigen, die trocken im Hafen einliefen. Die Strömung durch die Tide hat uns geholfen gerade noch vor Sonnenuntergang anzulegen!

WORK WITH ME!

I am empowering your brand with impactful content!

  • Wondering how to transform your product from a commodity into an experience?  
  • Not sure how to leverage the power of social media and connect with your target demographic? 
  • Need help aligning your branding with your company values?       
  • Whether you are a tourism board, travel company, property, or product, I can help!  
  • For more Information on my reach, demographics and what I can bring to a project, please contact me and request my Media Kit.
  • xxx
  • Please feel free to contact me: biggi.krumm@worldcruisingstories.com